Stellenausschreibung

Sachbearbeiter/in Markt / Marketing / Veranstaltungsdienst

Im Rahmen des 38. Internationalen Hansetages vom 21. bis 24. Juni 2018 ist Rostock Gastgeber für Delegierte, Kulturschaffende und Markttreibende aus 16 europäischen Ländern. Unter dem Motto „Einfach handeln!“ wird sich die Hanse- und Universitätsstadt traditionell, innovativ, kreativ und weltoffen präsentieren.

In der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, Maritimer Tourismus – Hanse-Sail-Büro, ist deshalb zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende bis zum 31.12.2018 befristete Planstelle in Vollzeit zu besetzen:

Sachbearbeiter/in Markt / Marketing / Veranstaltungsdienst

Aufgabenbereiche:

Konzeption des Marktgeschehens

  • Planung, Gestaltung, Umsetzung und Abrechnung von Konzepten für die verschiedenen Ver-anstaltungsorte/Märkte in Zusammenarbeit mit den ausführenden Dienstleistungsunternehmen und Eventagenturen
  • Erstellen von Ausschreibungsunterlagen/Leistungsverzeichnissen,
  • Durchführen von Auswahlverfahren, Einholen von Angeboten sowie Bearbeitung von Genehmigungsverfahren, Erstellen und Prüfen von Verträgen bzw. Vereinbarungen, Abrechnung mit allen Vertragspartnern
    Sicherstellen der Beteiligung von Behörden, Abstimmung von Aufgaben aller Beteiligten
  • Teilnehmer- und Beschwerdemanagement


Marketing

  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Durchführung von Werbemaßnahmen zur Gewinnung von Geschäfts- und Werbepartnern sowie für die Erschließung von Fördermitteln


Voraussetzungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung Veranstaltungskaufmann/-frau sowie mindestens 5-jährige einschlägige Berufserfahrungen
  • erweiterte Kenntnisse und Erfahrungen aus den Bereichen Veranstaltungs- und Vertragsrecht, Betriebswirtschaft, Vergaberichtlinien, Marketing und PR-Arbeit
  • hohe Kommunikationsfähigkeit, analytisches Denkvermögen, selbständiges und zielorientiertes Arbeiten, Flexibilität
  • perfekter Umgang mit der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Umgang mit PC und Standardsoftware
  • Führerschein Klasse B

Die Vergütung erfolgt nach TVöD EG 08.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Interessenten senden bitte ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in einem Umschlag, der mit der deutlichen Aufschrift BEWERBUNG gekennzeichnet ist, bis zum 09.09.2016 an folgende Anschrift:

Hansestadt Rostock
Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde
Am Strom 59
18119 Rostock

Bewerbungen können auch per E-Mail an bewerbung-tzrw@rostock.de gerichtet werden.
Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammen zu fügen.