Fair Trade Markt

Gestaltet mit uns den Fair Trade Markt

Während des 38. Internationalen Hansetages vom soll das Thema Fair Trade ein wichtiger Bestandteil sein. Mit dem für den Fair Trade Markt gewählten Standort am Fuße der St. Petri Kirche soll das Thema erklärbar und erlebbar gemacht werden. Natürlich lebt ein Fair Trade Markt erst mit und von den Akteuren, die diesen mitgestalten.

Dafür suchen wir euch:

  • Fair Trade Händler, Kunsthandwerker, Produzenten
  • fair + regionale Gewerbetreibende, Erzeuger
  • einen nachhaltigen Gastronomie-Anbieter für die Café Lounge
  • regionale Vereine, Initiativen und Einzelpersonen, die sich für weltweite Gerechtigkeit und zukunftsfähige Entwicklung einsetzen

Folgende Bereiche sind geplant

FAIR TRADE MARKT

Im Bereich des Marktes, welcher gleichzeitig ein Rundgang um die Kirche sein wird, werden Fair Trade-Produkte an verschiedenen Ständen angeboten, Besucher können sich über fairen Handel informieren und nachhaltige und fair-gehandelte Produkte kulinarisch entdecken. Neben den Ständen im Außenbereich wird es ein Zelt mit kleineren Verkaufsflächen geben, welche angemietet werden können und an denen Waren & Produkte durch das Team des Fair Trade Marktes verkauft werden.

CAFÉ LOUNGE

Die Marktteilnehmer sowie Besucher haben die Möglichkeit, sich in der Café Lounge regional und überregional zu vernetzen und auszutauschen. Beim Genuss von fair gehandeltem Kaffee bietet die Lounge die Möglichkeit zur Entspannung, aber auch den Raum für Workshops, Seminare und Diskussionen.

KUNSTINSTALLATION

Eine künstlerische Installation soll auf kreative Art das Thema Fair Trade erklären und zum Nachdenken anregen. „Was bedeutet Fair Trade? Vom Kaffee bis zur Jeans. In wieweit bewege ich mich nachhaltig im Alltag? Wie kann ich meinen ökologischen Fußabdruck minimieren? Welche Rolle spielt Fair Trade im Kontext Hanse?“

Ein lokaler Künstler interpretiert die Thematik aus einem ganz neuen Blickwinkel und bringt diese in den Kontext mit der Hansegeschichte. Bewerben können sich in Mecklenburg-Vorpommern ansässige Künstler. Pro Bewerber können mehrere Ideen und Konzepte eingereicht werden.

Wir haben euer Interesse geweckt und ihr wollt dabei sein?
Du kennst jemanden, der oder die für einen dieser Punkte in Frage kommen würde?

Dann füllt bis zum 31. März 2018 unser Kontaktformular aus. Wir schicken Euch die konkreten Konditionen dann umgehend per Mail zu.

Fragen & Ideen könnt Ihr gern auch per Mail an fairtrade@fint.team schicken oder uns einfach anrufen:

Gewerbe/Vereine: Christiane Zenkert | 0179.7201554
Künstler/Artisten: Julia Kausch | 0176.62191598