Programm

Timeline

Welche Möglichkeiten für die persönliche Lebensgestaltung und die Entwicklung der Gesellschaft bietet die Stadt? Lassen sich die historischen, ästhetischen, funktionalen, ökologischen und ökonomischen Potentiale der Stadt fotografisch aufspüren und darstellen? Diese Fragen stehen im Zentrum des Konzepts für die HANSEartWORKS 2018. In Kooperation zwischen The PhotoBookMuseum und der Hansestadt Rostock wurden 18 Künstler aus 16 Hansestädten in sechs Nationen ausgewählt, Fotografien ihrer „Future City" in zwei Schiffscontainern und auf großen Panels am Kröpeliner Tor auszustellen. Ein weiterer Schiffscontainer beherbergt eine Katalogwerkstatt. Dort können sich die Teilnehmenden sowie Besucher aus vorgedruckten Doppelseiten mit allen Bildern aus der Ausstellung ihr eigenes Fotobuch zusammenstellen. Mit Unterstützung des Teams kann ein persönliches Bild der Zukunft auf dem Cover des Ausstellungskatalogs platziert werden.

Donnerstag, 21. Juni

In Kooperation zwischen The PhotoBookMuseum und der Hansestadt Rostock werden Künstlerinnen und Künstler aus den Städten des Hansebundes eingeladen, Fotografien ihrer „Future City" einzureichen

Freitag, 22. Juni

In Kooperation zwischen The PhotoBookMuseum und der Hansestadt Rostock werden Künstlerinnen und Künstler aus den Städten des Hansebundes eingeladen, Fotografien ihrer „Future City" einzureichen

Samstag, 23. Juni

In Kooperation zwischen The PhotoBookMuseum und der Hansestadt Rostock werden Künstlerinnen und Künstler aus den Städten des Hansebundes eingeladen, Fotografien ihrer „Future City" einzureichen
Großes Höhenfeuerwerk

Sonntag, 24. Juni

In Kooperation zwischen The PhotoBookMuseum und der Hansestadt Rostock werden Künstlerinnen und Künstler aus den Städten des Hansebundes eingeladen, Fotografien ihrer „Future City" einzureichen