„Hanse Rad“ festlich eingeweiht

Riesenrad wird Botschafter

Am Freitag, den 2. Juni, um 15 Uhr wurde das „Hanse Rad“ im Rahmen der Eröffnung des Rostocker Pfingstmarktes von Oberbürgermeister Roland Methling festlich eröffnet. Geschmückt mit Bannern und Luftballons wird das 36 Meter hohe Riesenrad im kommenden Jahr u.a. in den Hansestädten Wismar, Lübeck und Bremen für den Hansetag 2018 in Rostock werben. „Wir freuen uns, dass das ‚Hanse Rad‘ Botschafter des Hansetags Rostock 2018 und der schönen Hansestadt ist“, erklären die Eigentümer Alfred und Katrin Geisler. Vom 21. bis 24. Juni 2018 soll das „Hanse Rad“ eines von sieben Riesenrädern sein, das in Rostock aufgestellt wird, und anlässlich des 800. Stadtgeburtstags alle Rostocker zur kostenfreien Fahrt einlädt.

Zur Jungfernfahrt auf der Haedge-Halbinsel im Rostocker Stadthafen lud der Schaustellerbetrieb Geisler neben Oberbürgermeister Roland Methling, Senator Chris Müller, Tourismusdirektor Matthias Fromm und dem Hansetags-Team auch alle Besucher zu einer kostenfreien Fahrt ein. Musikalisch wurde der Festakt vom Shantychor „Luv un Lee“ begleitet. Noch bis zum 5. Juni können das „Hanse Rad“ und der Pfingstmarkt im Stadthafen besucht werden.