Internationaler Hanse Markt

Datum/Uhrzeit
Themen

Auf dem Hanse Markt zwischen der altehrwürdigen Marienkirche, historischen Giebelhäusern und dem romantischen Rathaus sowie entlang der Kröpeliner Straße präsentieren sich vom 22. bis 24. Juni mehr als 100 Hansestädte aus 16 europäischen Ländern.

Schlendern Sie durch diese bunte, internationale Vielfalt, erkunden Sie Europas Hansestädte und lernen Sie ihre Besonderheiten kennen. Die niederländischen Hansestädte bauen gemeinsam einen Food Court auf, der zum Verkosten und Verweilen einlädt. Immer der Nase nach gelangen Sie zur Hansestadt Hamburg, die eine eigene Fischbräterei dabei hat. Während man auf den frisch zubereiteten Fisch wartet, schnell noch eine Erinnerungsfoto mit einer der lebensgroßen Matrosenstatuen machen. Wein zum Fisch gefällig? Dann ab nach La Rochelle. Die einzige französische Hansestadt verwöhnt ihre Besucher mit Pineau und Cognac. Wer lieber Mixgetränke mag, ist in Lübeck gut aufgehoben. Die Königin der Hanse präsentiert sich richtig cool und lädt an die „Queen’s Bar“ ein. Noch was Süßes hinterher? Dann empfehlen wir Torun. Hier wird der berühmte Lebkuchen nach einem Rezept aus dem 14. Jahrhundert frisch hergestellt.

Am Stand der Hansestadt Lüneburg kann erlebt werden, wie früher Salz gesiedet wurde – in mittelalterlichen Gewändern und mit einer historischen Salzsiede. Beim Altmärkischen Hansebund können die Besucher mit Hilfe eines Seilers ihr eigenes Reep drehen. Ein schönes Souvenir hält auch die Hansestadt Wismar bereit: mit einer alten Münzprägemaschine werden hier echte Rostocker Hansetags-Taler produziert.

Im Estnischen Hansehof „Olde Hansa“ wird neben einer Erlebnis-Gaststätte auch Kunsthandwerk aus archäologischen Fundstücken präsentiert. Ein Höhepunkt wird sicherlich der Besuch der Iglu-Sauna, mit der Viljandi die estnische Tradition des Saunierens erlebbar macht. Viele Hansestädte bringen auch ihre Stadtmaskottchen mit, so Brilon im Sauerland, wo 2020 der Hansetag stattfindet, die Briloner Waldfee.

Hinweis: Aufgrund des Festumzuges schließt ein Teil der Stände am Sonntag bereits ab 15 Uhr.

Fotos: Annika Schmied (oben), Anke Dartsch (unten)


Lage

Lade Karte ...