Barrierefreiheit

Hansetag für alle

Taktile Lagepläne und Hörverstärkende Technik

  • Mit Unterstützung des Vereins „Haus der Begegnung Schwerin e.V.“ werden zum Hansetag in Rostock taktile Orientierungspläne für blinde und sehbehinderte Menschen produziert
  • Hinterlegt werden diese an den ausgewiesenen Informations- und Verkaufsständen
  • Auch hörverstärkende Technik wird zur Verfügung gestellt
  • An ausgewiesenen Punkten können diese gegen einen Pfand ausgeliehen werden
  • An der NDR Bühne im Stadthafen kann die Technik während des Programms genutzt werden

Gebärdendolemtscher

  • Übersetzt werden die offizielle Eröffnung am 21. Juni von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
  • und die Abschluss-Veranstaltung des Hansetages am 24. Juni von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr durch Gebärdendolmetscherinnen für Ertaubte, Gehörlose und Schwerhörige
  • Beide Veranstaltungen finden jeweils auf der NDR Bühne statt

Rollstuhlverleih

  • 3 Schieberollstühle sind am Sanitätsstützpunkt im Stadthafen auszuleihen
  • Bereitgestellt werden diese durch den Bergmann Reha-Service

WCs und Parkplätze für Schwerbehinderte

  • WCs für Schwerbehinderte finden Sie auf dem Orientierungsplan (siehe unten)
  • Parkplätze und Parkhäuser entnehmen Sie bitte der Hansetags Google Map (ganz unten)

Foto: Rostock Marketing/Sebastian Krauleidis