Zoo Rostock

Tierwelten entdecken und Abenteuer erleben im Zoo Rostock – Ein Angebot zum Hansetag

Während des 38. Internationalen Hansetag Rostock vom 21. bis 24. Juni 2018 bietet der Zoo Rostock einen Rabatt auf die Tageskarte für Kinder. Anstelle von 9,50 Euro kostet sie in diesem Zeitraum nur 6,00 Euro.
Es gilt ein breites Angebot zu entdecken:

Tierische Artenvielfalt und botanische Schätze

Im Zoo Rostock gehen Sie auf eine Expedition durch das Tierreich und begegnen 4.000 Tieren in 380 verschiedenen Arten aus aller Welt. Die tierische Vielfalt reicht von kleinen Erdmännchen hin zu großen Gorillas.

Auf Ihrem Streifzug über fünf Kontinente beobachten Sie Orang-Utans beim Klettern, Zwergflusspferde beim Schwimmen und Tauchen oder stattliche Löwen und athletische Geparden beim Durchstreifen ihres Reviers. Die artgerecht gestalteten Anlagen sind eingebettet in eine weitläufige Parklandschaft und geben Ihnen die Möglichkeit, die Zoo-Bewohner in einer naturnahen Umgebung zu erleben. Neben den Tierbegegnungen erwartet Sie im Zoo Rostock auch eine Vielzahl botanischer Kostbarkeiten.

Darwineum Zoo Rostock, Foto: Gohlke
Korallenriff Zoo Rostock, Foto: Martens

Das Abenteuer Evolution im Darwineum

Im Darwineum wird die Entstehung des Lebens auf der Erde hautnah erlebbar. In drei interaktiven Ausstellungsbereichen widmet sich die große Naturerlebniswelt dem Thema Evolution auf eine ganz besondere Art und Weise. In verschiedenen Themenkojen erwartet Sie Europas größter Quallenkreisel, ein farbenprächtiges Korallenriff, lebende Fossilien und vieles mehr. Sie reisen  3,5 Milliarden Jahre durch die Zeit und erfahren, wie sich das Leben auf der Erde entwickelt hat.

Das Herz des lebendigen Museums schlägt in der 4.500 Quadratmeter großen Tropenhalle. Hier tauchen Sie in die Welt der Menschenaffen ein. Gorillas und Orang-Utans leben im Darwineum in friedlicher Gesellschaft mit Brazzameerkatzen, Weißhandgibbons, Faultieren und Zebrafinken. Über Hochstände, Hängebrücken und geschlängelte Pfade kommen Sie den Tieren in Rostocks Dschungel so nah, wie es in der Natur selten möglich ist.

Eine Entdeckungsreise von Pol zu Pol

Die Besucher dürfen sich außerdem ab September 2018 über eine neue Attraktion freuen. Dem Konzept des Darwineums folgend, in einem lebendigen Museum Tiere und Wissensvermittlung zu vereinen, eröffnet mit dem POLARIUM eine zweite Erlebnis- und Bildungslandschaft im Zoo Rostock. Die etwa 12.500 qm große Anlage ist im historischen Teil des Zoos integriert und wird das neue Zuhause der Eisbären und Pinguine. Ergänzt wird das POLARIUM mit einem spannenden Besucherzentrum.

Polarium Eisbären im Zoo Rostock. Foto: ZooquariumDesign

Der beste Zoo Europas

Der Rostocker Zoo gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen Norddeutschlands. 2015 wurde er in seiner Kategorie (bis 1 Millionen Besucher) zum besten Zoo Europas gewählt.

Foto: Zoo Rostock